Naturheilpraxis Jung 
 
 



Osteopathie

In der Osteopathie steht für mich die Selbstheilungskraft des Körpers im Vordergrund. Damit diese Selbstheilungskraft genutzt werden kann, ist es wichtig, dass alle Organe und alle Körperteile beweglich sind und bleiben. Denn Bewegungseinschränkungen, seien sie im Inneren oder Äußeren, machen den Körper krank.


Osteopathen arbeiten mit den Händen, um an der richtigen Stelle ansetzen und Blockaden in den Muskeln lösen zu können. Nach der Behandlung ist das harmonische Zusammenspiel Ihres Körpergewebes wiederhergestellt.


Der ganzheitliche Ansatz in der Naturheilkunde betrachtet den vollständigen Menschen - Körper und Geist. Um herauszufinden, welche Ursachen eine Erkrankung hat, stehen verschiedene Heilverfahren zur Verfügung. Als osteopathische Praxis bin ich auf die unterschiedlichen Behandlungsformen spezialisiert.


 

Osteopathie | Naturheilpraxis Jung aus Donauwörth, Bayern




Akupunktur | Naturheilpraxis Jung aus Donauwörth, Bayern



 

Aku­punktur

Für die Traditionelle chinesische Medizin haben die Energieflüsse im Körper eine zentrale Bedeutung. Krankheitszustände und Unwohlsein aber auch viele andere Phänomene werden direkt mit Qi in Zusammenhang gebracht. Die Lehre vom Qi, der Lebensenergie, die in bestimmten Bahnen durch den Körper zirkuliert, beinhaltet das Verständnis der Meridiane und der darauf befindlichen Akupunkturpunkte.


Insgesamt werden dem menschlichen Körper in den unterschiedlichen Akupunktur-Lehren etwa siebenhundert Akupunkturpunkte zugeordnet. Die moderne Akupunkturpraxis nutzt vorrangig die Systeme Jing Mai und Qi Jing Mai. Die dafür relevanten Akupunkturpunkte liegen auf 14 Leitbahnen. Dabei führen die Yin-Meridiane von den Zehen zur Körpermitte und weiter zu den Finger. Die Yang-Meridiane führen vom Gesicht zu den Zehen.


Punkte, mit denen häufig gearbeitet wird, liegen auf dem Ohr, der Hand, dem Fuß und auch im Gesicht. Jeder dieser Punkte kann sich in bestimmter Weise auf die Organsysteme und auch auf die Psyche auswirken. Bei bestimmten Krankheitsbildern können unterschiedliche Kombinationen besonders wirksam sein. Die Auswahl der richtigen Punkte gehört zu den wichtigsten Fähigkeiten des erfahrenen Akupunktur-Praktikers.



Körper und Geist

Körper und Geist stehen in ständiger Wechselwirkung. So wirken sich körperliche Zustände immer auch auf unseren inneren, psychischen und geistigen Zustand aus.


Zum Beispiel führen Muskelverspannungen, Fehlbelastungen und Schmerzen an der Wirbel­säule oft zu Krankschreibungen oder sogar dauerhafter Arbeitsunfähigkeit. Damit verbunden sind große Einschränkungen des gewohnten, täglichen Lebens, die auch umfassende psychi­sche Auswirkungen haben. So ist der Verlust der Berufsfähigkeit ein bekannter Auslöser für Depressionen. Von dort aus schließt sich oft der Kreis zu weiter verfestigten Fehlhaltungen und ungünstigen Gewohnheiten mit wenig Bewegung und einer unausgewogenen Ernährung.


Diese Wechselwirkungen legen nahe, gerade auch psychische Erkrankungen und Beschwer­den auf der Ebene des Körpers zu bearbeiten. In meiner Heilpraktiker-Praxis steht für mich sehr vielfältige Methoden zur Verfügung. Von Akupunktur und Massagen über Ernährung und Diätetik bis zur Behandlung mit Wärme, Wasser, Licht oder Klang.


 

Körper und Geist | Naturheilpraxis Jung aus Donauwörth, Bayern




Manuelle Therapie | Naturheilpraxis Jung aus Donauwörth, Bayern




 

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie, Osteopathie und Chiropraktik sind Möglichkeiten zur Behandlung des Bewegungsapparates. Sie zählen zur alternativen, manuellen Medizin. Ihnen ist gemeinsam, dass sie als physikalische Bewegungstherapie auf invasive und medikamentöse Behandlung verzichten. Die Therapien basieren auf Manipulationen und Bewegungen, die mobilisieren und die natürliche Bewegungsfähigkeit wiederherstellen.


Bewegungsfähigkeit ist ein wichtiger Faktor für die gesunde Funktion aller Körperstrukturen. Wenn wir Schmerzen in Gelenken und Muskeln oder empfindlichen Druck auf Nerven empfinden, gibt es meist auch andere, weniger offenkundige Beschwerden, die dringend korrigiert werden sollten, um unsere Gesundheit dauerhaft zu erhalten.


Die Ursache liegt meist in verfestigten Fehlhaltungen, verinnerlichter, psychischer Anspannung, Stress, ungünstiger, einseitiger, körperlicher Belastung und insbesondere in fehlender Bewegung.



Neuraltherapie

Die Neuraltherapie ist eine Injektionsmethode zur schnellen Beseitigung schmerzhafter Beschwerden. Die Behandlung erfolgt durch Einspritzen kleiner Mengen von Procain unter die Haut, an Sehnen/Muskelansätzen oder an den Nerven oder Nerven-Knotenpunkten.  Auch so genannte Störfelder wie Narben, kranke Zähne oder Entzündungsherde verursachen Schmerzen, die dann oft in ganz anderen Regionen des Körpers auftreten. Procain wirkt kurz anästhesierend, durchblutungsfördernd und damit heilend auf krankes Gewebe. Es ist von großem Wert bei akuten und chronischen Schmerzen. Die Neuraltherapie verlangt sehr genaue, anatomische Kenntnisse und viel Erfahrung, um die richtigen Einspritzstellen zu finden.

Hauptanwendungsgebiete:
• Neuralgien

• Sehnen-, ansatzentzündungen (z. B. Achillessehne, Ellbogen, Schulter)

• Muskelverhärtungen

• Ischiasschmerz

• sogenannter Hexenschuss

• chronische Kopfschmerzen

• Rheuma


Neuraltherapie





Infusionen - Behandlungen



Infusions-Behandlungen

Infusionen sind direkte Einleitungen von Wirkstoffen in den Blutkreislauf. Es ist eine sichere Art, hohe Medikamentengaben zu verabreichen und leere Speicher aufzufüllen. Die von mir am häufigsten angewandten Infusionsarten sind:

• Aufbau- und Regenerations-Infusionen bei Stress, Schlafstörungen und Erschöpfungszuständen

• nervösen Beschwerden

• Durchblutungsfördernde Infusionen

• Basen-Entsäuerungs-Infusionen bei chronischen Schmerzzuständen mit Gewebsübersäuerung

• Vitamin C Hochdosis-Infusion bei Infekten und Allergien



Aderlass

Der Aderlass ist eine der ältesten medizinischen Behandlungsformen. Wenn sich nach einer speziellen Laboruntersuchung ergibt, dass das Blut zu dick ist, wird der Aderlass wichtig, um den Körper zu entlasten und zu entschlacken. Die Durchblutung verbessert sich dadurch nachweislich um ein vielfaches, sogar noch Monate nach dem Aderlass.

Hauptanwendungsgebiete:

• dickflüssiges Blut

• Durchblutungs-Störungen

• Bluthochdruck

• Neigung zu Gehirnschlag


Aderlass




Medizinische Blutegel-Therapie



Medizinische Blutegel-Therapie

Die Blutegeltherapie ist eine sehr effektive Methode in der Naturheilkunde. Während des Blutsaugens sondern die Egel verschiedene Stoffe in Blut und Gewebe ab. Dies macht man sich bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen zunutze, zum Beispiel bei Entzündungen und Schmerzen.Die Egel werden an definierten Stellen angesetzt und bleiben auch dort die ganze Zeit während des Saugens. Das Anbeißen und Saugen der Tiere  wird als ein leichtes Ziehen oder Brennen gespürt. Viele sind erstaunt wie natürlich und unkompliziert eine Behandlung ist.

Hauptanwendungsgebiete:

• Arthrosen und Rheuma von Gelenken und Wirbelsäule

• akute und chronische Sehnen- und Sehnenansatzentzündungen (z. B. Achillessehnen-Entzündungen, sog. Tennis- oder Golferellbogen)

• Durchblutungs-Störungen

• Migräne

• Innenohrerkrankungen wie Tinnitus, Schwindel

• Venenschwäche

Weitere Informationen: http://www.blutegel.de/

 
 
E-Mail
Anruf